Kronleuchter und Lüster – trendige Deckenbeleuchtung

Der Kronleuchter, auch Lüster genannt, gilt jeher als Zeichen von Luxus, Eleganz und Stil. Er bringt aufregende Lichteffekte in moderne oder klassische Wohnräume. War der Kronleuchter damals nur den Adeligen und Reichen vorbehalten, sind diese Zeiten längst vorbei. Eine breite Auswahl an Stilen, Größen und Farben machen die Königin der Lampen für jeden erschwinglich.

Moderner Kronleuchter

Moderne Kronleuchter

Ein Kronleuchter bringt auch ohne Behang und Verzierungen stimmungsvolles Licht in Ihre vier Wände. Moderne Kronleuchter setzen auf schlichtes Design und werfen auch mal die klassische Form über Bord.

schwarzer Kronleuchter

schwarze Kronleuchter

Setzen Sie mit einem schwarzen Kronleuchter den richtige Akzent in Ihrer Wohnung. Modern und geradlinig eingerichtete Räume profitieren von dieser Deckenleuchte in elegantem schwarz.

Kristallkronleuchter

Kronleuchter Kristall

Kristallkronleuchter sind der Inbegriff von Luxus und Eleganz und sorgen für ein effektvolles Lichterspiel. Ein solches Kunstwerk ist die Krönung eines jeden Raums und unterstreicht die stilvolle Einrichtung.

Den richtigen Kronleuchter finden

Bei der Auswahl eines Kronleuchters spielen natürlich der persönliche Geschmack und der Einrichtungsstil eine wichtige Rolle. Die Raumgröße ist ein weiterer bedeutender Faktor, der zu berücksichtigen ist. Ein zu großer Lüster in einem kleinen Zimmer wirkt schnell überladen. Machen Sie sich zu den folgenden sechs Kriterien Gedanken, um den perfekten Kronleuchter zu finden:

  • Größenverhältnis zum Raum
  • Leuchtmittelanzahl
  • Einrichtungsstil
  • Länge der Kette
  • mit oder ohne Behang
  • mit oder ohne Schirme

Raumgröße für den Kronleuchter

Damit der Kronleuchter seinen stimmungsvollen Zauber entfalten kann, muss er die richtige Größe haben. Sicherlich kommt es nicht auf ein paar cm an, aber das Verhältnis zum Raum muss stimmen. Relevant ist zum Einen die Deckenhöhe und zum Andern die Raumfläche.

  • Bei der Deckenhöhe ist zu beachten, dass ein klassischer Kronleuchter nicht unmittelbar unter der Decke montiert werden soll, da er sonst nicht wirken kann. Ein Abstand von 30-50 cm je nach Größe des Lüsters ist zu empfehlen. Der Abstand zwischen dem unteren Ende des Kronleuchters und dem Boden wird Durchgangshöhe genannt. Sie sollte mindestens 2 m betragen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie oder Ihre Gäste sich den Kopf daran stoßen, oder der Lüster das Blickfeld stört. Der Kronleuchter kommt am besten zur Geltung wenn er in der Raummitte angebracht wird. Falls die Deckenleuchte über eine Rosette verfügt, berechnen Sie deren Höhe von ca. 10-15 cm ebenfalls mit ein.

     

  • Bei der Raumfläche gibt es keine Einschränkung. Kronleuchter werden in verschiedenen Größen angeboten, so dass für kleine wie für große Räume das passende Maß zu finden ist. Passen Sie einfach den Durchmesser des Kronleuchters auf das Zimmer an. Die Deckenlampe sollte dabei nicht überladen wirken, aber trotzdem als Blickfang auffallen. Mit unserem praktischen Online-Rechner können Sie selbst die richtige Kronleuchter-Größe ermitteln.
    Für kleine Räume empfiehlt sich ein einstöckiger Kronleuchter, eventuell auch eine Deckenleuchte mit Kristallbehang. Ein Flur kann von einem mehrstöckigen Kronleuchter profitieren, der mit seinem Licht den Raum dominiert.

Anzahl der Leuchtmittel am Kronleuchter

Bezeichnung wie „5-flammig“ stammen noch aus der Zeit, als Kronleuchter mit Kerzen bestückt wurden. In unserer Zeit sind zweifellos elektrische Leuchtmittel die erst Wahl. Eine Großzahl der Lüster ist mit E14-Fassungen ausgestattet und bietet Ihnen eine breite Auswahl an Leuchtmitteln.
Soll Ihr Kronleuchter lediglich ein dekoratives Accessoire sein, ist die Leuchtmittelanzahl zu vernachlässigen.
Möchten Sie die Deckenleuchte aber als Lichtquelle einsetzen achten Sie auf die passende Anzahl und die richtigen Leuchtmittel. Die dabei vom Benutzer gewünschte Beleuchtungsstärke hängt stark vom eigenen Empfinden und den Anforderungen des Raums ab. Um möglichst flexibel zu sein bieten sich zwei Möglichkeiten an:

  • Der Einsatz eines Dimmers, um die Helligkeit aller Leuchtmittel zugleich stufenlos zu reduzieren. Dies ist nicht bei allen LED-Leuchtmitteln oder Energiesparlampen möglich, achten sie auf die Herstellerangaben.

     

  • Installation eines Doppelschalters, um nur ein Teil des Kronleuchters einschalten zu können. Dazu muss der Lüster über zwei Stromkreise verfügen, die dann jedes zweite Leuchtmittel schaltbar machen, um den harmonischen Eindruck beizubehalten. 

Sollten diese Optionen nicht umsetzbar sein, bleibt natürlich noch die Möglichkeit die Leuchtmittel durch solche niedriger Wattzahl (teilweise) zu ersetzen.

 

Wie viel Watt für die Raumgröße?

Um Ihnen ein ungefähren Anhaltspunkt geben zu können, haben wir eine Daumenregel gefunden mit der Sie anhand der Raumgröße die benötigte Leistung errechnen können. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei um Näherungswerte handelt, die immer an den gegebenen Umständen ausgerichtet werden müssen. So sind beispielsweise für sehr große Räume mehrere Deckenleuchten von Vorteil, die man mit Wandleuchten ergänzt.

Raumlänge * Raumbreite * 100

Das Ergebnis ist die benötigte Lumenzahl. Diese können Sie dann auf die vorhandenen oder gewünschten Arme des Kronleuchters aufteilen und erhalten so die benötigte Leuchtmittel-Leistung. Welches Leuchtmittel wie viel Lichtleistung (Lumen) liefert können Sie in unserem Beitrag nachlesen. Ein ausführliches Rechenbeispiel und einen praktischen Online-Rechner finden Sie hier.

Einrichtungsstil mit Kronleuchter

Ein Lüster passt heutzutage in jeden Wohnraum. Egal ob im Wohnzimmer, Esszimmer oder Schlafzimmer sorgt ein Kronleuchter für prächtige Lichteffekte. In der passenden Ausführung setzt er jeden Raum in Szene. Es spielt keine Rolle, welchen Einrichtungsstil Sie pflegen und ob die Deckenlampe dazu passt oder in krassem Gegensatz dazu steht. Alles ist möglich!

Knallbunte und poppige Kronleuchter ergänzen die Pop-Art Einrichtung perfekt. Ausgestattet mit Chromringen und effektverstärkenden, farbigen Leuchtmitteln verschönern Sie den Raum mit außergewöhnlichen Effekten. Auch im Kinderzimmer wird ein bunter Kronleuchter * mit Sicherheit seine Fans finden.

Bei einer schlichten und geradlinigen Einrichtung kann ein üppiger Kronleuchter erst recht wirken. Oder setzen Sie einen eleganten Kontrast mit einem schwarzen Kronleuchter.

Rustikales Flair und natürliche Materialien sind im Landhausstil zu finden. Ein Kronleuchter mit Verzierungen taucht den Raum in das richtige Licht. Eine helle Einrichtung verträgt auch einen Lüster aus dunklem Material.

In einer gediegenen und von Holztönen dominierten Einrichtung bringt ein Kristall-Kronleuchter Glanz in den Raum. Kristallbehang und Verzierungen verstärken den Eindruck und zeugen von Eleganz und Stil.

Kettenlänge des Kronleuchters

Achten Sie beim Kauf auf die Länge der Kette und dass diese zu kürzen ist. Ein Kronleuchter darf nicht zu hoch montiert werden, um seine Wirkung voll entfalten zu können. Dabei haben sich je nach Größe des Kronleuchters ein Abstand zur Decke von 30-50 cm bewährt, bei hohen Altbauräumen gerne mehr.
Der Lüster darf aber auch nicht zu tief aufgehängt werden, damit er nicht im Wege ist und das Blickfeld einschränkt. Nach der Montage sollte eine Durchgangshöhe von 2 m bestehen. Dies ist der Abstand zwischen dem unteren Teil der Deckenleuchte und dem Fußboden.

Möchten Sie den Kronleuchter über einem Tisch anbringen, empfehlen wir einen Abstand von 75 cm zwischen Tischplatte und unterem Ende des Kronleuchters. Dadurch wird eine ideale Ausleuchtung des Tisches erreicht und es reduziert das Risiko sich beim Aufstehen am Lüster zu stoßen.

Kronleuchter mit Behang

Der Behang ergänzt einen Lüster mit einem weiteren Highlight. Er kann funkeln oder das Licht abschwächen und so jede gewünschte Stimmung erzeugen. Der klassische Kristallbehang ist hier die edelste Variante, die dank des Glasschliffes für besonders effektvolles Lichterspiel sorgt. Bei preisgünstigen Kronleuchtern ist der Behang auch aus Glas oder Acryl hergestellt. Selbst kleine Kronleuchter erzielen mit Behang erstaunliche Wirkung.

Aber auch ohne Behang ist ein moderner Kronleuchter eine stilvolle Deckenbeleuchtung, die den Raum in eine wohnliche Atmosphäre taucht.

Kronleuchter mit Schirm


Ein Kronleuchter mit Schirm sorgt für eine gemütliche Atmosphäre und ist fürs Schlafzimmer immer die richtige Wahl. Textilschirme wirken wohnlich und können passend zur Einrichtung auch mit Verzierungen, Motiven oder Borten ausgestattet sein. Außerdem sorgen die Schirme am Kronleuchter für weniger Blendung.
Der Effekt wird maßgeblich durch die Wahl des Materials und der Farbe von Gestell und Schirm beeinflusst. Für einen edlen Kronleuchter kombinieren Sie beige Stoffschirme mit einem goldenen Gestell. Beides in weiß strahlt Würde aus, wohingegen schwarz besonders aufregend wirkt.