Kronleuchter wie hoch hängen?

Kronleuchter wie hoch
Um eine gewöhnliche Deckenleuchte anzubringen stellt sich selten die Frage wie hoch diese hängen soll, da sie einfach an der richtigen Stelle an die Decke geschraubt wird.
Die Erwartung nach dem Kronleuchter Kauf sind da schon höher. Der Lüster soll seine zauberhafte Wirkung entfalten und von Besuchern sofort bemerkt werden.

Im folgenden Artikel möchten wir Ihnen deshalb die Frage beantworten, wie hoch der Kronleuchter hängen sollte.

Kronleuchter hängt frei im Raum

Hängt der Kronleuchter an einer Stelle, wo man unter ihm hindurch gehen kann oder muss, wie z.B. in einem schmalen Flur, so ist die Durchgangshöhe einzuhalten.

 

Die Durchgangshöhe ist der Abstand zwischen dem Fußboden und dem unteren Teil des Kronleuchters. Dieser Abstand sollte 2 m betragen, damit auch große Personen ohne anzustoßen darunter hindurch gehen können. Diese Höhe entspricht ungefähr dem heute üblichen lichten Durchgangsmaß von Zimmertüren, welches nach DIN bei 198,5 cm oder 211 cm liegt.

 

Am besten berücksichtigen Sie bereits beim Kauf die Maße des Kronleuchters, so dass dieser in der richtigen Höhe angebracht werden kann und immer noch genügend Abstand zur Zimmerdecke bleibt. Die meisten mittelgroßen Kronleuchter haben eine Höhe von 50-60 cm ohne Kette.

Zur Not lässt sich der Kronleuchter auch weniger hoch aufhängen, z.B. auf 1,8 m, was für Menschen durchschnittlicher Größe keine Behinderung darstellt. Eventuell können Sie auch den Kristallbehang und die Glasketten der untersten Ebene abnehmen, um so weitere 10-15 cm Raum zu sparen.

Kronleuchter hängt über dem Tisch

Wird der Kronleuchter im Esszimmer zur Beleuchtung des Tisches genutzt, muss der Kronleuchter weniger hoch hängen als wenn er frei im Raum montiert wäre. Folgende Faustformel hat sich bewährt, um zu berechnen wie hoch Leuchten über dem Esstisch hängen sollten:

 

Der optimale Abstand zwischen Tischoberfläche und Unterseite des Kronleuchters beträgt ca. 76 cm. Esstische sind normalerweise 75 cm hoch. Somit ergibt sich vom Boden gemessen eine optimale Höhe von 1,5 m.

 

Mit dem oben beschriebenen Wert liegen Sie auf jeden Fall richtig. Es ist sichergestellt, dass der Kronleuchter so hoch hängt, dass die Gäste, die am Tisch Platz genommen haben, uneingeschränkt Blickkontakt haben. Die Deckenlampe hängt also nicht im Blickfeld und versperrt nicht die Sicht auf andere Personen.

Ein weiterer Vorteil der empfohlenen Höhe ist, dass die Leuchtmittel hoch genug hängen, damit ihr Lichtschein nicht blendet und als unangenehm in den Augen empfunden wird.

Um die passende Beleuchtungsstärke für Ihren Kronleuchter in verschiedenen Wohnräumen zu ermitteln empfehlen wir unseren Artikel:

Die richtige Wattzahl für den Kronleuchter

Beim Kauf einer Deckenleuchte stellt sich natürlich die Frage nach der passenden Leistung der Leuchtmittel. Die Antwort darauf ist nicht mit zwei Sätzen gegeben.Zu aller erst sollten Sie sich im Klaren sein, dass die benötigte Beleuchtungsstärke immer von Ihrem persönlichen Empfinden abhängt und von Mensch zu Mensch verschieden ist.Die Nutzung des Raums in dem der Kronleuchter platziert werden soll bringt den zweiten wichtigen Faktor ins Spiel: In einem Arbeitszimmer oder in der K…

passende Länge der Kette ermitteln

Nachdem Sie nun wissen, wie hoch der Kronleuchter hängen soll, erklären wir nun, wie viel Abstand zur Decke optimal ist und wie Sie die dazu passende Kettenlänge des Kronleuchters berechnen.

Damit der Kronleuchter angemessen zur Geltung kommt und das Funkeln der Glaskristalle den Raum stimmungsvoll beleuchtet, darf der Lüster nicht zu knapp unter der Decke montiert werden. Das würde sonst zu gequetscht aussehen und den gewünschten Effekt zerstören.

 

Ein Abstand von 30 bis 50 cm zwischen Oberseite des Kronleuchters und der Decke hat sich bewährt. Je größer der Lüster, desto größer empfiehlt sich der Abstand. Mindestens 30 cm sollten es aber schon sein.
Gerade in hohen Altbauwohnungen kommt der Kronleuchter besonders gut zur Geltung. Hier darf der Abstand zur Deck ruhig größer gewählt werden, und auch der Abstand zum Boden kann größer als 2 m ausfallen.

 

Haben Sie sich für den passenden Abstand entschieden berechnen sie nun die Kettenlänge und kürzen diese auf die benötigte Länge:

Formel:

   Raumhöhe
– Durchgangshöhe
– Höhe des Kronleuchters
– Höhe des Baldachins
= Kettenlänge

Beispiel:

   280 cm
– 200 cm
–    45 cm
–      5 cm
=   30 cm

 

Falls der Kronleuchter über einen Baldachin verfügt, vergessen Sie nicht deren Höhe in der Formel einzusetzen.

maximale Größe des Kronleuchters anhand der Raumhöhe ermitteln

Da Sie die Größe und Höhe Ihrer Wohnräume nicht ändern können, empfehlen wir vor dem Kronleuchter Kauf die maximale Höhe des Kronleuchters und die benötigte Kettenlänge zu berechnen. So vermeiden Sie böse Überraschungen und stellen sicher, dass der Kronleuchter auch angemessen zur Geltung kommt.

Mit einem Blick zur Zimmertür können Sie leicht abschätzen wie groß der Kronleuchter maximal sein darf, damit er hoch genug hängt, aber auch noch genügend Abstand zur Decke hat. Nehmen Sie das Maß von der Türzarge bis zur Zimmerdecke und subtrahieren 30 cm. Das Ergebnis ist die maximale Ausmaß des Kronleuchters.
Wie in den vorangegangen Kapitel beschrieben bestehen gewissen Spielräume und es kommt nicht auf 10-20 cm an. Jedoch sollten Sie sich von den Idealmaßen nicht zu weit entfernen.

In der folgenden Tabelle haben wir anhand verschiedener Deckenhöhen die passende Kronleuchtergröße für Sie berechnet:

frei im Raum

Kronleuchter wie hoch

Kronleuchter wie hoch hängen?

über dem Tisch

Kronleuchter wie hoch

Kronleuchter wie hoch über Tisch hängen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Wie Kronleuchter aufhängen?

Endlich ist es soweit: Der Paketbote hat den Kronleuchter gebracht und das gute Stück muss nun an die Decke. Je nach Größe und Beschaffenheit des Lüsters wiegt dieser ein paar Kilo. Um später keine bösen Überraschungen zu erleben, ist eine gute Vorbereitung nötig.Aber keine Sorge, in dem folgenden Artikel zeigen wir Ihnen worauf es ankommt.Bevor es los geht empfehlen wir Ihnen unseren Artikel „Den Kronleuchter montieren“ in dem wir Ihnen zeigen, wie Sie den zerlegten Kronleuchter…

Den Kronleuchter zusammenbauen

Die Montage des zerlegten Kronleuchters ist keine Kunst, erfordert höchsten etwas Zeit und Geduld. Der Kronleuchter wird nämlich nicht am Stück verschickt, sondern in Einzelteile zerlegt. Damit die zerbrechlichen Glaselemente nicht in Scherben ankommen, sind alle Teile einzeln gut verpackt.St…

Umrechnung Watt Glühbirne/ Energiesparlampe/ Halogenleuchte

Watt umrechnen ist schwieriger als man denktDiese Tabelle gibt eine grobe Orientierung der verschiedenen Helligkeiten der Leuchtmittel. Je nach Leuchtmittel und Hersteller variiert der abgegebene Lichtstrom bei gleicher Wattzahl. Prüfen Sie deshalb die Herstellerangaben zur Lichtausbeute des Le…